VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

LESUNG ALS PODCAST

Freitag, 23.04.2020 | ab 10:00 Uhr

Unglaubliches geschieht im Frühjahr 1974: Die schwedische Popgruppe Abba gewinnt den Eurovision Song Contest und wird über Nacht weltberühmt. Ben Schneider und seine Freunde wittern Verrat: Ihre musikalischen Helden heißen Hendrix, Lennon und Dylan, in deren Songs geht es um Existenzielles, um Revolte, Drogen und Utopien. Sie leiden darunter, dass ihnen fortan aus Hitparaden und Jugendclubs Waterloo entgegenschallt. Gegen die dörfliche Tristesse am Rande des Ruhrgebiets hilft Ben manchmal nur das Spiel auf einem alten Klavier, das neben dem Grundig- Musikschrank wie ein Fremdkörper wirkt.

Hören Sie die Lesung als Podcast im Rahmen des Projektes "Literaturforum Bibliothek − Autoren aus Sachsen in sächsischen Bibliotheken".

Zurück